12 - 15 Uhr
 
Logo DunkelLogo Licht

Abbindezeit – DEKA's kleines Klebstoffwörterbuch

Mit unserem Klebstoffwörterbuch werde ich hier mal die häufigsten Begriffsanfragen und ihre Bedeutung etwas näher erklären.

Abbindezeit – Aushärtezeit

Die Abbindezeit ist die Zeit, die eine Klebung benötigt, um nach dem Zusammenfügen der Klebeteile (Fügeteile) die erforderliche Festigkeit für eine Belastung zu erreichen. Nach dieser Zeit kann dann der Pressdruck (das Wort wird natürlich auch noch erklärt) aufgehoben werden. Bei manchen Klebstoffen ist bis zur Weiterverarbeitung noch eine Nachbindezeit nötig, bis die Endfestigkeit erreicht ist.

Bei Reaktionsharzleimen spricht man auch von Aushärtezeit.

Übrigens spricht man nicht nur beim Kleben von Abbindezeit. Bei Baustoffen wie Beton oder Putz wird dieser Begriff ebenfalls verwendet.

🙂

Das war der Auftakt zu DEKA’s kleinem Klebstoffwörterbuch!

::

Hier finden Sie die weitere Beiträge zum Klebstoffwörterbuch:

Hotmelt – DEKA’s kleines Klebstoffwörterbuch

::

Eine Antwort auf jede Frage

Frag‘ doch mal unseren DEKALIN-Chatbot!
Er hilft gerne weiter.