Was kleben wirklich bedeutet!

Wenn Ihnen jemand sagt, er möchte Ihnen eine kleben, dann lassen Sie uns doch mal schauen, was er damit meinen könnte.

Unter dem Oberbegriff “Kleben” versteht man “das kraftschlüssige Verbinden zweier Fügeteile mit Hilfe eines Klebstoffes”.

Ah, na dann ist ja alles in Ordnung!

Übrigens:
DIN 16920 definiert den Begriff “Klebstoff”:
“Nichtmetallischer Werkstoff, der Fügeteile durch Flächenhaftung und innere Festigkeit verbinden kann!”

Schön gesagt, oder?

Klebstoffe wirken also durch Oberflächenhaftung (Adhäsion) und den Anziehungskräften der Klebstoffmoleküle untereinander (Kohäsion).

Genau! – und mit Klebstoffen kennen wir uns aus bei DEKA!

Eine Antwort auf jede Frage

Frag‘ doch mal unseren DEKALIN-Chatbot!
Er hilft gerne weiter.