12 - 15 Uhr
 
Logo DunkelLogo Licht

DEKA's Klebstoff-Lexikon: SHORE – Härte

Fachbegriffe aus unserer Branche einfach erklärt:

Shore Härte

Härte ist der mechanische Widerstand, den ein Werkstoff der mechanischen Eindringung eines härteren Prüfkörpers entgegensetzt.
Je nach der Art der Einwirkung unterscheidet man verschiedene Arten von Härte. So ist Härte nicht nur der Widerstand gegen härtere Körper, sondern auch gegen weichere und gleich harte Körper.
Die Definition von Härte unterscheidet sich gegenüber der von Festigkeit, welche die Widerstandsfähigkeit eines Materials gegenüber Verformung und Trennung darstellt.

Härte ist auch ein Maß für das Verschleißverhalten von Materialien.
Harte Brillengläser zerkratzen weniger, gehärtete Zahnräder nutzen sich weniger ab. Bei der Auswahl von Werkzeugschneiden wie Fräskopf oder Drehmeißel ist die Härte von besonderer Bedeutung, harte Schneiden bleiben länger scharf, brechen aber schneller.(Wikipedia)

Soweit zum Einstieg ein kurzer Auszug aus ‘Wiki’.

Nun zu den Details für unsere Branche.

Die Shore-Härte, benannt nach Albert Shore, ist ein Kennwert für Elastomere und Kunststoffe und durch die Normen DIN 53505 und DIN 7868 definiert.

 


Die Basis eines Shore-Härte-Prüfers besteht aus einem federbelasteten Stift aus gehärtetem Stahl.
Dessen Eindringtiefe in das Material ist ein Maß für die entsprechende Shore-Härte, die auf einer Skala von 0 Shore (2,5 Millimeter Eindringtiefe) bis 100 Shore (0 Millimeter Eindringtiefe) unterteilt wird.
Folglich bedeutet eine höhere Zahl auch eine größere Härte.

Die Shore-Härte verändert sich durch Temperaturänderungen, bei Weichelastomeren spielt sie eine höhere Rolle als bei der Härtebestimmung von hartelastomeren Werkstoffen.
Die Solltemperatur bei Messungen ist auf 23°C  von ± 2 K festgelegt. Die Prüfschichtdicke sollte bei 0 bis 50 Shore mindestens 9 Millimeter, bei härteren Substraten mindestens 6 Millimeter betragen.

Shore-A wird bei Weichelastomeren nach Messung mit einem Kegelstumpf angegeben. Die Stirnfläche des Kegelstumpfs hat einen Durchmesser von 0,79 Millimeter, der Öffnungswinkel beträgt 35°. Auflagegewicht: 1 kg, Haltezeit: 15 s . Ergebnisbereich (40 – 90 Shore A)

 

Wie hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
[ratings]

 

Eine Antwort auf jede Frage

Frag‘ doch mal unseren DEKALIN-Chatbot!
Er hilft gerne weiter.